Ursprüngliches Zentralgebäude

UNSERE ERFAHRUNG IST IHR VORTEIL

Bei der Gestaltung und Fertigung von Emblemen kann Ulbrichts Witwe aus der Substanz einer über 200jährigen Erfahrung schöpfen:

Von der Metallpräge-Manufaktur im 18. Jahrhundert, über das Vergolden mittels Tauchbädern und die frühe industrielle Metall-Galvanisierung, bis hin zur heutigen Serienproduktion hochveredelter Kunststoffprodukte mit Metalloberflächen durch Heißaufsiegelverfahren und Kunststoffverchromen: Alle diese Technologieschritte haben wir nicht nur mitvollzogen, sondern auch mitgestaltet.

Auch bei der Entwicklung und Produktion von Spezialhelmen für Polizei, Feuerwehren und Spezialeinheiten sind wir seit Jahrzehnten ein kompetenter Partner:

In den 1930er Jahren waren wir einer der frühen Kunststoffpioniere in Österreich. Bereits in den 1950ern produzierten wir als einer der Ersten Manganstahlhelme. Seit den 1960er fertigen wir Helme im Spritzgussverfahren. In den 1980er begannen wir mit der Produktion moderner Sicherheitshelme für Polizei und Feuerwehren. Seit 20 Jahren haben wir das Titan-Tiefziehen im Griff und sind heute mit unserem neuen Ulbrichts Zenturio Helm © weltweit richtungsweisend im Bereich des ballistischen Kopfschutzes.

Heute erzeugt Ulbrichts Witwe mit einem erfahrenen und innovativen Team jährlich etwa 10 Millionen Qualitätsprodukte zum Nutzen ihrer Kunden.