ULBRICHTS Protection mit starker Präsenz auf Fachmesse Eurosatory

Bildunterschrift:
Titanhelm HOPLIT F mit patentiertem VPAM-6-Stirnschild „FORTIS“.

Schwanenstadt (Österreich) / Paris – Der österreichische Spezialhelm-Hersteller ULBRICHTS Protection ist gleich zweifach auf der internationalen Fachmesse Eurosatory in Paris vertreten: Vom 11.06. bis 15.06.2018 präsentiert sich der europäische Marktführer für kugelsichere Titanhelme sowohl am Stand seines französischen Vertriebspartners UNITIVE (Halle 6 Stand K48), einem Tochterunternehmen der Etienne Lacroix Gruppe, als auch auf dem Gemeinschaftsstand der Wirtschaftskammer Österreich WKO (Halle 5A Stand G388).

„Wir freuen uns sehr, mit UNITIVE einen starken Vertriebspartner für den wichtigen französischen Markt gefunden zu haben“, betont Georg Scharpenack, Geschäftsführer von ULBRICHTS Protection. Angesichts neuer Bedrohungen durch Terror und Amok passten Polizeieinheiten in ganz Europa ihre Einsatz- und Schutzkonzepte an – auch in Frankreich. Kugelsichere Helme seien elementarer Bestandteil der persönlichen Schutzausrüstung. „Nur das Hightech-Metall Titan bietet durch seine überlegenen Materialeigenschaften wirksamen Schutz gegen Kugelbeschuss und ist daher erste Wahl für Polizisten“, so Scharpenack.

Titanhelme für verschiedene Polizeieinheiten

Das Produktportfolio von ULBRICHTS Protection umfasst drei Helm-Serien: Der „ZENTURIO“ erfüllt die besonders hohen Anforderungen von Spezialeinheiten hinsichtlich von Schutzfläche und Funktionalität. Speziell für Streifenpolizisten, die im Ernstfall als erste am Einsatzort sind, wurde der „HOPLIT“ entwickelt. In jedem Streifenfahrzeug liegen in immer mehr Ländern zwei HOPLIT-Helme griffbereit. Der HOPLIT bietet Streifenpolizisten das gleiche Schutzniveau, das bislang Spezialkräften vorbehalten war. Beim „OPTIO“ handelt es sich um einen leichten Titanhelm für Mitglieder von Hundertschaften. In eskalierenden Gewaltsituationen schützt er nicht nur gegen Schläge, Tritte und Wurfgeschosse, sondern zusätzlich gegen Kugelbeschuss. Damit bietet ULBRICHTS Protection als einziger Hersteller ein modular aufgebautes Helmkonzept für verschiedene Einheiten und Einsatzzwecke innerhalb der Polizei. Die drei Helmmodelle sind konsequent auf das Schutzbedürfnis ihrer Träger zugeschnitten und können je nach Kundenwunsch konfiguriert werden. ULBRICHTS Protection bietet u.a. unterschiedliche Helmschnitte, Hybrid-Varianten (Titan-Aramid-Verbund), Lackierungen, Visiertypen sowie Adapter zur Befestigung von weiterem Zubehör.

Stirnschild gegen Kalaschnikow-Beschuss

Als erster Hersteller weltweit hat ULBRICHTS Protection Anfang 2018 zudem einen wirksamen Kopfschutz gegen Kalaschnikow-Beschuss vorgestellt. Die Kombination aus einem Titan- bzw. Titan-Aramid-Helm (Hybrid) und einem zusätzlichen Stirnschild ist in der Lage, die extrem hohe Durchschlagskraft eines Eisenkern-Projektils aus einem Kalaschnikow-Sturmgewehr zu stoppen und gleichzeitig ein tödliches Trauma beim Helmträger zu verhindern. „FORTIS“ – so der Name des patentierten Stirnschilds – ist modular verwendbar und kann nachgerüstet werden. Dadurch erhöht sich das Schutzlevel im besonders gefährdeten frontalen Stirnbereich auf VPAM 6.

Über UNITIVE

UNITIVE ist ein junges Unternehmen mit Sitz in Muret Cedex (Frankreich), das 2016 als Tochter der Etienne Lacroix Group gegründet wurde. UNITIVE ist auf den Vertrieb von Produkten für Militär, Polizei sowie die französische Gendarmerie spezialisiert. Bei der Auswahl seiner Partner stehen für UNITIVE Seriosität, innovative Produkte und die erforderlichen Standards und Zertifizierungen an erster Stelle. Das Angebot richtet sich an anspruchsvolle Kunden, die hohe Anforderungen in Punkto Technik und Qualität der Produkte, Lieferzeit, Service sowie Kosten haben.

Über ULBRICHTS Protection

ULBRICHTS Protection aus Schwanenstadt (Österreich), ein Geschäftsbereich der ULBRICHTS Witwe GmbH, stellt ballistische Helme aus Titan und Titan-Aramid (Hybrid) her. Zum internationalen Kundenkreis des Unternehmens gehören Spezialkräfte der Polizei sowie weitere Polizeieinheiten und Militärs. Das Unternehmen zählt zu den Pionieren im Bereich des ballistischen Kopfschutzes und setzt regelmäßig neue technische Maßstäbe in Punkto Schutz, Komfort und Design.

Pressekontakt

Ingo Leßmann
SK medienconsult GmbH
Tel.: (+49) 0211-557945-0
ingo.lessmann@sk-medienconsult.de